| 02:45 Uhr

Sicherheitskonzept für die Eisarena

Weißwasser. Das Sicherheitskonzept für die Weißwasseraner Eisarena wird über die Sommermonate fortgeschrieben. Es soll bis spätestens zum Saisonauftakt der Lausitzer Füchse stehen. Christian Köhler

Das berichtet Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) auf Nachfrage. "Das allgemeine Sicherheitskonzept wird überarbeitet", erklärt er. Dafür müssen verschiedene Szenarien durchgespielt werden. Ziel sei es, auf jede mögliche Gefahrensituation reagieren zu können. Die Erstellung des Konzeptes sei ausgeschrieben und nun vergeben worden. Ferner prüfe die Stadtverwaltung, ob eine Videoüberwachung im hinteren Bereich der Eisarena zulässig ist. Dort war es in der Vergangenheit zu mehreren Sachbeschädigungen durch Steinwürfe gekommen. Dadurch sind nach Rathausangaben bislang 34 Scheiben beschädigt worden.