Unter dem Motto „Lärm macht krank“ führte die Barmer Messungen der Lautstärke unterschiedlicher Geräusche durch. Gemeinsam mit der Verkehrswacht wurde die Geschwindigkeit auf den Betriebsstraßen kontrolliert. Die Azubis kochten unter Anleitung von Ernährungsberaterinnen ein leckeres und fettarmes Essen. Außerdem wurden Vitamin-Drinks zubereitet.