ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:20 Uhr

Weißwasseraner steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch von drei Kindern

Weißwasser/Görlitz. Einem heute 43-Jährigen aus Weißwasser werden insgesamt 28 sexuelle Missbrauchshandlungen an drei Mädchen zur Last gelegt.

Wie das Görlitzer Landgericht mitteilt, soll er sich in verschiedener Weise an der 2005 geborenen Tochter des Lebensgefährten seiner Schwester vergangen haben. Zwischen 2011 und 2014 soll er im Treppenhaus oder im Außenbereich eines Mehrfamilienhauses in Weißwasser in zehn Fällen ein im Jahr 2004 geborenes Mädchen sexuell missbraucht haben. Auch soll er sich an der 2007 geborenen Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin in vier Fällen vergangen, teilweise die Handlungen auf Video festgehalten haben. „Der Angeklagte bestreitet die Taten“, so Gerichtssprecher Jörg Küsgen. Seit Mai 2018 sitzt der Beschuldigte in Untersuchungshaft. Er ist nicht vorbestraft. Der Prozess gegen ihn beginnt am Donnerstag, 14. Februar um 9.30 Uhr in Görlitz.

(pm/ckx)