ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:24 Uhr

Kommunalwahl 2019
Sechs Wahlvorschläge für Schleife

 Logo Wahlen 2019
Logo Wahlen 2019 FOTO: LR / Janetzko, Katrin
Schleife. 25 Bewerber treten zur Gemeinderatswahl an. Für den Ortschaftsrat Mulkwitz fehlen Kandidaten. Von Christian Köhler

Der Wahlausschuss in Schleife hat insgesamt sechs Wahlvorschläge für den Gemeinderat zugelassen. „Wir haben alle zugelassen, die sich bei uns gemeldet haben“, erklärt Wahlausschussvorsitzender Ronny Jurk. Eine Zurückweisung habe der Ausschuss nicht vornehmen müssen, da alle Unterlagen vollständig und fristgerecht eingegangen waren.

Für die CDU treten an: Daniel Struck, Jörg Funda, Matthias Jainsch, Andre Thinius, Marco Jainsch, Mario Klar, Marco Hülse, Thomas Schwarz, Manfred Hermasch und Gert Emmrich. Die Kandidaten für die Wählervereinigung Lok Schleife wurden im Vereinslokal am Sportplatz in Schleife gekürt. Für den Gemeinderat kandidieren Wolfgang Goldstein, Sven Scholtka, Ingo Herschmann, Bernd Juskowiak, Ute Sprejz, Stephanie Bierholdt, Max Lewa, Paul Sämann und Manuela Wolf. Für die Partei Die Linke treten Yvonne Sergon und Doris Gürbig an. Julia Krautz und Alexander Krautz bewerben sich für die Wählervereinigung Heimatverein, Schützenverein und Freunde der Feuerwehr um ein Mandat. Für die AfD tritt Matthias Lampe an. Marcel Gnädig kandidiert im Namen von Bündnis 90/Die Grünen.

In Sachen Ortschaftsrat sind drei in der Gemeinde zu wählen: für Schleife, Rohne und Mulkwitz. „Wir haben für alle genügend Bewerber“, erklärt Ronny Jurk, „allerdings gibt es für Mulkwitz nur einen Wahlvorschlag.“ Dort tritt die Wählervereinigung „Domowina Mulkwitz“ mit Manuela Wolf, Gerda Nowak, Sylke Dollan, Robert Müller und Ingo Herschmann an. Weil es nur einen Wahlvorschlag gibt, können die Bürger in Mulkwitz am Wahltag auch noch eigene Vorschläge auf den Wahlzettel schreiben. Der, der dann die meisten Stimmen bekommt, kann sich dann entscheiden, ob er die Wahl annimmt und in den Ortschaftsrat zieht.

In Rohne gibt es zwei Wahlvorschläge: Für die CDU kandidieren Matthias Jainsch, Jörg Funda, Mandy Graul, Denise Jentho und Gert Emmrich. Für die Lausitzer Allianz treten Edith und Christian Penk an.

Für den Ortschaftsrat Schleife gibt es ebenfalls zwei Wahlvorschläge: Für die CDU treten Kati Struck und Jeaninne Thinius an. Als Vertreter für den Ortschaftsrat der Wählervereinigung SV Lok Schleife stellen sich Wolfgang Goldstein, Ute
Sprejz, Bernd Juskowiak, Stephanie Bierholdt, Max Lewa, Richard Masula, Roland Mudra und Paul Sämann zur Wahl.