Zum dritten Mal veranstalten die Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau und der Kulturzuschlag-Verein Görlitz eine Sonderveranstaltung im Rahmen der Görlitzer Jazztage, die in diesem Jahr bereits zum 15. Mal stattfinden.

Die Schweiz ist das Ursprungsland zweier interessanter Jazzgruppen.

Überproportional entstand in den Grenzen der Schweiz ein heißer Schmelztiegel hervorragender Jazzmusiker. Der Jazz entwickelte dort seine durchaus eigenen Gesetzmäßigkeiten. Mit dem Trio “Rusconi„ erleben die Besucher drei Männer mit Spannkraft, mit einer Musik, die federt und mit kantigem Rhythmus und seelentiefem Sound in der Besetzung Piano, Kontrabass und Schlagzeug daherkommt.

“No Square„ steht für Jazz plus Spielfreude plus Energie. Wie in einem gleichschenkligen Dreieck sollen alle Eckpunkte gleich weit voneinander entfernt sein und zueinander in direkter Verbindung stehen, das heißt musikalische Mitbestimmung pur. Deshalb der Name: kein Quadrat.

Karten zum Preis von zwölf Euro sind im Tourismuszentrum Muskauer Park im Neuen Schloss Bad Muskau erhältlich (035771/63100).