| 02:46 Uhr

Schnelle Hilfe für Blinde

Weißwasser. Die Aktion Weißwasser – ein Projekt von "Ort schafft" – will Blinden und Sehbehinderten in der Stadt helfen. "Auf uns ist der Blinden- und Sehbehinderten-Verband zugekommen", erklärt Robert Ehmann, der die Aktion Weißwasser ins Leben gerufen hat. Christian Köhler

Der Verband habe den Ehrenamtler gefragt, ob es nicht möglich sei, die Bodenindikatoren auf Gehwegen zu reinigen.

Die weißen, geriffelten Platten sind auf Gehwegen an Kreuzungen und Straßenüberquerungen angebracht und sollen Menschen, die nur eingeschränkt sehen können, anzeigen, wo sie die Straßen überqueren können.

"Der städtische Bauhof schafft es nicht, all diese Platten in der Stadt zu reinigen, sodass sie von den Blinden wieder besser wahrgenommen werden können", so Ehmann. Deshalb wolle man ehrenamtlich unterstützen und die Schmutzablagerungen entfernen. "Das wird unsere bislang größte Aktion", sagt er.

Geplant ist, im Herbst die Reinigung anzugehen. Die Stadtverwaltung erstellt dafür eine Karte vom Stadtgebiet und den Orten, wo die Platten überall liegen. "Und ich hoffe auf Unterstützung aus der Bevölkerung", so Ehmann. Informationen und Rückfragen können über das Soziale Netzwerk oder "Ort schafft" erhalten werden.

facebook.com/aktionweisswasser

www.ort-schafft.eu