ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:55 Uhr

Schlosswiese wird wieder Ziel von Picknick-Freunden

Die Schlosswiese soll sich am Samstagnachmittag wieder in eine Picknick-Oase verwandeln.
Die Schlosswiese soll sich am Samstagnachmittag wieder in eine Picknick-Oase verwandeln. FOTO: Stiftung
Bad Muskau. "Betreten der Wiesenflächen im Park zum Picknick ausdrücklich erwünscht …" könnte es in der geltenden Parkordnung ausnahmsweise abgewandelt lauten: Am Samstag, 21. Juni, verwandelt sich die Schlosswiese im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau zum zweiten Mal in eine Picknick-Oase. red/dh

Die Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau lädt für Samstag von 15 bis 18 Uhr wieder zum beliebten Open Air & Picknick ein. Das wird zugleich ein Musikfest werden. Partner der Stiftung sind dabei der Förderverein Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, die evangelische Kirchgemeinde Bad Muskau, der Rotary Club Weißwasser, der Freundeskreis Historica Bad Muskau und der Stadtverwaltung Bad Muskau

Laut Stiftung kann jeder kommen, der vor der Kulisse des Neuen Schlosses mitten im Muskauer Park mit seinem Picknickkorb auf der Schlosswiese den Nachmittag genießen möchte. Musikalisch gestaltet wird dieser Nachmittag vom Spielmannszug Bad Muskau, dem Gemischten Volkschor Eintracht Bad Muskau sowie der polnischen Swing- und Jazzband "Yes 4 Jazz". Die kleinen Besucher erwartet wieder eine Seifenblasenshow.

Es geht natürlich auch ohne eigenen Picknickkorb: An Ständen gibt es Selbstgebackenes, Kaffee, Wein sowie Alkoholfreies und allerlei Herzhaftes. Dabei helfen neben den Vereinen das Schlosscafé und die Viereichener Fleisch- und Wurstwaren GmbH.

Im Mittelpunkt des Picknicks steht erneut die Spendenaktion "Aus 1 mach 3". Der Förderverein Fürst-Pückler-Park Bad Muskau hat sich gemeinsam mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien das Ziel gesetzt, Pücklers Badepark wieder mit Leben zu erfüllen. Es geht darum, den Kuppelbau mit seinem historischen Quellbrunnen wieder herzustellen. Alle Spenden und der Erlös aus dem Verkauf an diesem Samstagnachmittag kommen also diesem Vorhaben zugute. Auf jeden eingenommenen Euro packt die Sparkasse zwei weitere Euro drauf.

Bei diesem Vorhaben geht es laut Stiftung um die umfassende Sanierung des Kuppelbaus, die Wiederherstellung der Zuleitung der Eisenvitriolquelle in den Brunnen am Gebäudegiebel und die Aufbereitung für eine unbedenkliche, öffentliche Nutzung sowie die Errichtung eines Informationspunktes für die mit der Waldeisenbahn anreisenden Parkbesucher.

Mit Kind und Kegel kommen die Gäste, wenn in Bad Muskau Picknick am Schloss angesagt ist.
Mit Kind und Kegel kommen die Gäste, wenn in Bad Muskau Picknick am Schloss angesagt ist. FOTO: Regina Weiß