Gleich hinter dem Rathaus in Bad Muskau klicken am Montagmorgen, 22. November, die Handschellen. Beamte der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf haben ein Auto gestoppt und die Insassen überprüft. Es stellt sich heraus, dass die Flüchtlinge illegal über die deutsch-polnische Grenze gekommen sind.