ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:26 Uhr

Schleifes A-Jugend peilt Pokalsieg an

Sachsenpokal. Die A-Jugend-Handballer des SV Lok Schleife treffen am Samstag im Finale des Sachsenpokals auf den TSV 1862 Radeburg. Anwurf der Partie ist um 17. R. Jurk

45 Uhr in der Sporthalle des BSZ "Konrad-Zuse" in Hoyerswerda. Dort treffen die Schleifer auf einen bereits bekannten Gegner. In der zurückliegenden Ostsachsenligasaison, die Lok als Meister abschloss, spielten der SV und Radeburg bereits zweimal gegeneinander. Schleife gewann zu Hause und erreichte auswärts ein Unentschieden gegen den körperlich robusten Gegner.

Die Lok-Sieben um Torsten Becker geht daher favorisiert in das Endspiel gegen die Radeburger und will durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Pokal nach Schleife holen. Dazu hofft der Lok-Nachwuchs auf zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans.