ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:40 Uhr

ABC-Schützen
Schleifer Schulanfänger nehmen ihre Zuckertüten in Empfang

Große Freude herrschte bei den neuen Erstklässlern über die Zuckertüten.
Große Freude herrschte bei den neuen Erstklässlern über die Zuckertüten. FOTO: Arlt Martina
Trebendorf/Schleife. Für fast 50 Kinder ist am Sonnabend in Schleife die Schulzeit angebrochen. Von Martina Arlt

Mehr als 300 Gäste nahmen in dem großen Haus Platz und verfolgten die Feierstunde für ihre Kinder und Enkelkinder. Schulleiterin Petra Rübesam war mit ihrem Team für die große Feier gerüstet, Unterstützung erhielt sie dabei von René Kraink vom Trebendorfer Sportverein. Herzklopfen kostenlos hatten die Mädchen und Jungen, die mit ihren Klassenlehrerinnen Anja Sämisch und Berit Hubatsch in Richtung Bühne einmarschierten. Die Erst- und Viertklässler der Grundschule Schleife studierten unter Regie von Uwe Kamenz ein sehr unterhaltsames Programm für die Schulanfänger ein.

Auf ihrem gecharterten Piratenschiff hatten sie viele Utensilien an Bord. „Nicht nur die Zuckertüte gibt es heute. Ihr möchtet ja in unserer Schule auch alle lesen, schreiben und rechnen lernen. Denn jeder von Euch ist etwas Besonderes und ist einzigartig. Gemeinsam werden wir das ganz sicher schaffen“, machte Petra Rübesam den ABC-Schützen Mut. Doch das Beste kommt bekanntlich immer zum Schluss. Endlich war die Zeit der Zuckertüten gekommen, die feierlich auf der Bühne übergeben wurden. Anlässlich dieses besonderen Tages  reichten Josefina, Annelie und Lina, die sich in ihren sorbischen Trachten zeigten, die begehrten Zuckertüten. Drei Kremser standen bereit, die die Schulanfänger nach Schleife zu ihrer Schule chauffierten.

Klassenlehrerin Anja Sämisch mit einigen Schulanfängern ihrer Klasse.
Klassenlehrerin Anja Sämisch mit einigen Schulanfängern ihrer Klasse. FOTO: Arlt Martina