ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Schleifer Partie wird kurzfristig abgesagt

Kreisoberliga. Enttäuschung bei den Kickern des SV Lok Schleife: Ihre für den vergangenen Sonnabend angesetzte Partie ist kurzfristig abgesagt worden. trt

Eigentlich wollten die Fußballer vom Jahnring gegen den VfB Zittau antreten. Doch die Partie im Weinaustadion fand nicht stand. Den entsprechenden Anlass für diese Entscheidung gab der Gastgeber bislang nicht an.

Jetzt müssen sich die Schleifer Kreisoberliga-Kicker auf den kommenden Sonnabend, 16. November, konzentrieren. Dann empfangen sie am heimischen Jahnring die Mannschaft der SG Medizin Großschweidnitz. Dieses Team befindet sich im Tabellenmittelfeld. Schleife dümpelt dagegen ziemlich tief im Keller herum. Die Elf hat aus zehn Partien erst zehn Punkte erkämpft. Darüber hinaus stehen die 13 selbst geschossenen Tore 20 Gegentreffern gegenüber. Deshalb ist ein Sieg gegen die Gäste aus der Nähe von Löbau Pflicht. Zuschauer sind herzlich eingeladen. Anstoß ist Sonnabend, 14 Uhr, am Jahnring.