| 02:51 Uhr

Schleifer Ostereier bei documenta

Schleife. (pm/rw) Klappern gehört zum Handwerk. Getreu diesem Motto freut sich Sylvia Panoscha, Leiterin des Sorbischen Kulturzentrums Schleife, dass Leihgaben aus ihrem Haus derzeit bei der Ausstellung für zeitgenössische Kunst documenta in Kassel zu sehen sind.

Der sächsische Künstler Olaf Holzapfel hat die Schleifer Trachtenstickerei und die von Sylvia Panoscha verzierten Ostereier in seine künstlerische Arbeit aufgenommen, sodass nun auch sorbische Volkskunst aus Schleife in der Ausstellung zu sehen ist.

Im Oktober geht ein weiteres Ausstellungsstück auf "Wanderschaft". Vom 21. Oktober bis zum 15. April 2018 wird das Schleifer Christkind im Mode- und Spitzenmuseum in Brüssel zu sehen sein. Seine Haube habe wohl den belgischen Fashion-Designer Jean-Paul Lespagnard in seiner schöpferischen Tätigkeit inspiriert.