ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Schleife-Vertrag ist notariell beurkundet

Schleife. Vertreter der Gemeinde Schleife sowie des Unternehmens Vattenfall Europe Mining & Generationen haben Montag den Schleife-Vertrag (die RUNDSCHAU berichtete) unterzeichnet und notariell beurkunden lassen.

Mit dem Grundlagenvertrag geht unter anderem die bisherige Unterstützung der Gemeinde durch Vattenfall im Zusammenhang mit der Weiterführung des Tagebaus Nochten in ein langfristiges Programm mit einer Laufzeit von 25 Jahren über.

In dem Vertrag sind sowohl Regelungen zur Entschädigung der Umsiedler als auch zu den langfristigen bergbaubedingten Auswirkungen im Gemeindegebiet enthalten. Von einer Umsiedlung, die 2013 beendet sein soll, sind 74 Personen der Ortsteile Rohne und Mulkwitz betroffen. Bis auf örtliche und projektbezogene Besonderheiten entsprechen die Regelungen des Schleife-Vertrages denen des Trebendorf-Vertrages, so Vattenfall-Sprecher Peter Fromm. pm/ni