| 02:47 Uhr

Schleife kommt mit dem Abwasserleitungsbau voran

Schleife. In Schleife geht es mit dem abschnittsweisen Bau des zentralen Abwassernetzes voran. Wie Bauamtsleiter Steffen Seidlich in der jüngsten Ratssitzung informierte, sind die Schulstraße und die Verbindung zum Lindenweg fertiggestellt. Gabriela Nitsche

Anwohner waren angeschrieben worden, dass Anfang Juni die dreimonatige Frist beginnt. In dieser Zeit müsse der Anschluss erfolgen. Bauende für den Jahnring und die Glückauf-Siedlung soll nach aktuellem Bauablauf am 30. Juni sein. Kürzlich wurde der Anschluss der Hauptleitung an die Vakuumstation vorbereitet. In der Hoyerswerdaer Straße, im Alten Postweg und Mitteltorweg wurden seit 6. Juni die Schachtstandorte gemäß Planung auf den Privatgrundstücken eingemessen.

Anschließend, so erklärte Steffen Seidlich, erfolgte noch mal eine individuelle Abstimmung zwischen Anwohnern und der Firma Strabag, wo genau der Standort dafür sein soll. Die jeweiligen Absprachen mit der Verkehrsbehörde und den Schulleitern zur Verkehrsführung während der Baumaßnahme seien ebenfalls erfolgt, so Seidlich.