| 18:33 Uhr

Kommunales
Schleife ist Gastgeber für Abschlussveranstaltung

Schleife.

Vor einem Jahr ist zum dritten Mal der Wettbewerb „Sprachenfreundliche Kommune – die sorbische Sprache lebt“ gestartet. Im Dezember lief die Frist aus. Bis zu dieser Zeit konnten Teilnehmer ihre Präsentationen einreichen. Der Freistaat ist Initiator des Wettbewerbes. Anfang Februar sollen nun die erfolgreichsten Kommunen geehrt werden. Die Gemeinde Schleife ist Gastgeber für die Abschlussveranstaltung, kündigte Bürgermeister Reinhard Bork (parteilos) an. Im Herbst hatte der Präsident des Landtages und Schirmherr des Wettbewerbes, Matthias Rößler (CDU), den Schleifer Ortsteil Rohne besucht.