ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:32 Uhr

Polizei
Schlafzimmer-Besetzung unblutig beendet

Polizeihauptmeister Mücke mit der befreiten Taube.
Polizeihauptmeister Mücke mit der befreiten Taube. FOTO: Polizei
Bautzen. Polizeihauptmeister Mücke befreit eine Taube in Bautzen.

Dienstagnachmittag hat eine Streife des Polizeireviers Bautzen eine verirrte Taube befreit. Sie war an der Otto-Nagel-Straße in das Schlafzimmer einer Frau geflattert „und bewies dort Sitzfleisch“, so Polizeisprecher Thomas Knaup. „Auch das nach wie vor geöffnete Fenster veranlasste den Vogel nicht, die Besetzung des Raumes aufzugeben.“ In ihrer Not suchte die Bewohnerin Hilfe bei der Polizei.

Polizeihauptmeister Mücke und seine Streifenpartnerin nahmen sich der Sache an. „Welches Lockmittel der erfahrene Beamte einsetzte, um der Taube habhaft zu werden, wurde nicht übermittelt. Sie leistete bei ihrer Ergreifung keinen Widerstand und wurde vor der Tür unverzüglich aus der polizeilichen Maßnahme entlassen“, so Knaup.

(red/dh)