Hintergrund sind Änderungen in der Gemeindeordnung des Freistaates Sachsen, die höhere Anforderungen an die Aufsichtsräte kommunaler Unternehmen stellen. So müssen diese künftig vor ihrer Berufung betriebswirtschaftliche Sachkunde nachweisen.