| 14:31 Uhr

Sattelzug mit Grillkohle in Flammen

Kurz hinter der deutsch-polnischen Grenze bei Görlitz ist in der Nacht zu Sonntag ein mit 40 Tonnen Grillkohle beladener Auflieger spektakulär in Flammen auf gegangen.
Kurz hinter der deutsch-polnischen Grenze bei Görlitz ist in der Nacht zu Sonntag ein mit 40 Tonnen Grillkohle beladener Auflieger spektakulär in Flammen auf gegangen. FOTO: Danilo Dittrich
Görlitz. Ein mit Grillkohle beladener Lastwagen hat in der Nacht zum Sonntag auf der A4 am Grenzübergang Görlitz Feuer gefangen. Der Anhänger mit 15 Tonnen Holzkohle brannte vollständig aus. Wie die Polizei mitteilte, war es dem Fahrer auf einem Autobahnparkplatz noch gelungen, den Auflieger abzukoppeln und die Zugmaschine in Sicherheit zu bringen. dpa

Acht Feuerwehren aus Görlitz, Ludwigsdorf und Hagenwerder-Tauchritz waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30 000 Euro. Warum der Lastwagen in Brand geriet, war zunächst unklar.