ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:10 Uhr

Sonntags in Trebendorf
Sangesfreude auf dem Schusterhof

Sonntagmittag auf dem Schusterhof in Trebendorf: die Reichwalder Blasmusikanten spielten auf: auf dem Foto vorn die Trebendorfer Frauen der Domowina:..Angelika Balzke, Ruth Mrosk, Heike Eckert und Marie Hentschel;
Sonntagmittag auf dem Schusterhof in Trebendorf: die Reichwalder Blasmusikanten spielten auf: auf dem Foto vorn die Trebendorfer Frauen der Domowina:..Angelika Balzke, Ruth Mrosk, Heike Eckert und Marie Hentschel; FOTO: Arlt Martina
Trebendorf. (mat) Zum musikalischen Sonntagvormittag hat die Domowina-Ortsgruppe unter Leitung von Angelika Balzke auf den Schusterhof in Trebendorf gerufen. Diesmal wurde besonders an Hans Schuster erinnert, der in diesem Jahr am 28. August 108 Jahre alt geworden wäre.

Die Reichwalder Blasmusikanten sorgten für beste Stimmung und so traten auch Angelika Balzke, Ruth Mrosk, Heike Eckert und Marie Hentschel (Foto) an das Mikrofon.

Auch für den Gaumen gab es wieder leckere Angebote, wie zum Beispiel typisch sorbische Gerichte wie Prampany kal, zubereitet vom Kochteam um Roland Lysk. Ulf Mäkelburg heizte  den Backofen an, in dem Spezialbrote wie das Quarkkorn von der Daubitzer Bäckerei Höfchen, aber auch Blechkuchen gebacken wurden. Mehr als 150 Gäste erfreuten sich an Konzert und kulinarischen Spezialitäten.

(mat)