ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:03 Uhr

Truppenübungsplatz
Rothenburg gewinnt Pokalschießen

Haide. Die Stadt an der Neiße siegt beim Pokalschießen auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz. Von Torsten Richter-Zippack

(trt) Die Stadt Rothenburg hat beim 23. Pokalschießen auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz triumphiert. Die Neißestädter sicherten sich mit 157 Ringen nicht nur den 1. Platz in der Mannschaftswertung, sondern auch die höchste Ringzahl des Tages überhaupt. Zweiter wurde eine Mannschaft aus Dresden, Dritter der Bundesforstbetrieb Lausitz, teilt Hauptmann Gunder Kubissa vom Truppenübungsplatz mit. Bei den Frauen hatte die Kontrolleinheit Verkehrswege Görlitz die Nase vorn.

In der Einzelwertung auf der 100-Meter-Distanz siegte Jörg Ahner vor Sven Arlt und Andreas Hänsel. Georg Klann hieß der Gewinner auf der 200-Meter-Strecke. Er verwies Wulf Stibenz und Wojtek Garbowski auf die folgenden Plätze. Bei den Frauen erreichte Cindy Haberer vor Diana Rieche und Anett Thomas das beste Resultat.