ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:10 Uhr

Rot-Weiß ist neue Lieblingself

Schleife schoss die harmlosen Olbersdorfer ab.
Schleife schoss die harmlosen Olbersdorfer ab. FOTO: Joachim Rehle (LR-SEN-RED-101)
Kreisoberliga. Die Kreisoberliga-Männer des SV Lok Schleife haben anscheinend eine neue Lieblingsmannschaft. Und zwar den FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf. Denn binnen weniger Tage besiegte die Auswahl vom Jahnring das Team vom Nordrand des Zittauer Gebirges im Doppelpack. Nach dem 3:0-Erfolg in Olbersdorf gewann Schleife zu Himmelfahrt verdient mit 4:1. T. Richter/G. Jainsch/gtj1

In der Tabelle der Kreisoberliga Oberlausitz besetzt die Lok jetzt einen guten 6. Platz. Bereits am Sonnabend 11. Mai, muss die Auswahl erneut antreten. Dann geht es zu Hause gegen den LSV 1951 Spree. Anstoß ist um 15 Uhr. Die Gäste kommen ausgeruht an den Jahnring und mit dem kürzlich eingefahrenen 3:2-Heimsieg gegen Neusalza-Spremberg im Gepäck. Auf die Zuschauer wartet eine spannende Partie. Das Hinspiel hatte Schleife mit 4:2 gewonnen.