| 16:27 Uhr

Kommunales
Rietschener Anteil für Kita-Betriebskosten steigt

Rietschen. Für die evangelische Kita Daubitz muss die Gemeinde Rietschen ihren Anteil bei den Betriebskosten erhöhen. Konkret geht es um Mehrausgaben von 43 230 Euro. Dem hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt.

Laut Hauptamtsleiterin Carolina Hoffmann war bei der Erstellung des Doppelhaushaltes 2017/2018 die Entwicklung der Personalkosten nicht absehbar. Der liegen die Absenkung des Betreuungsschlüssels im Krippenbereich und die Steigerung der Platzkapazität zugrunde. So wird nun ein kommunaler Anteil der Betriebskosten von 278 230 Euro notwendig.

Da gegenwärtig ein Arbeitsplan mit der Leag erarbeitet wird, hofft man diesbezüglich auf Zuschüsse für den Haushalt. Diese sollen an einigen Stellen im Etat Entlastung bringen. Letztlich sollen so die Kita-Mehrkosten gedeckt werden.