| 02:47 Uhr

Restarbeiten stehen nur noch aus

FOTO: Joachim Rehle
Rietschen. Die B 115 durch die Gemeinde Rietschen ist so gut wie fertiggestellt. Damit könnte sich auch die Hoffnung von Bürgermeister Ralf Brehmer (Freie Wähler) erfüllen, die Ortsdurchfahrt noch vor dem 18. August wieder freizugeben. Christian Köhler

Die Schwarzdecke ist in großen Teilen aufgetragen. Lediglich Restarbeiten sind noch zu tun. Mitarbeiter eines Straßenbauunternehmens aus See befestigen noch die Zufahrt zu Querallee. Vor der Tankstelle und der Einfahrt zum Erlichthof müsse ebenfalls noch gearbeitet werden, hieß es.