| 03:08 Uhr

Reinert Logistics verstärkt Fahrzeugflotte

Zufriedene Gesichter bei der Schlüsselübergabe (v.l.n.r.): André Schurmann (Popp Fahrzeugbau), René Reinert (Reinert Logistics), Niels-Jörgen Jensen (Commercial Truck Center Europe) und Michael Mielke (Volvo Group Trucks Center Europe).
Zufriedene Gesichter bei der Schlüsselübergabe (v.l.n.r.): André Schurmann (Popp Fahrzeugbau), René Reinert (Reinert Logistics), Niels-Jörgen Jensen (Commercial Truck Center Europe) und Michael Mielke (Volvo Group Trucks Center Europe). FOTO: Joachim Rehle/jor1
Schleife. Für 50 neue Trucks hat die Schlüsselübergabe an das europaweit agierende Transport- und Logistikunternehmen Reinert Logistics auf dessen Firmengelände in Schleife stattgefunden. "Wir freuen uns über das Vertrauen, das Reinert Logistics in die Marke Volvo Trucks setzt", begrüßte Michael Mielke, Manager Private Dealer Sales der Volvo Group Trucks Central Europe GmbH, die Geschäftspartner anlässlich der Übergabe. red/dh

Für Volvo Trucks ist dies nach Firmenangaben die erste Großauslieferung an das Schleifer Unternehmen, das auf den Transport von Stück-, Schütt- und Kühlgütern spezialisiert ist. Dessen Flotte umfasst 700 Fahrzeuge. Die neuen Volvo FH werden in erster Linie im Fernverkehr eingesetzt.

"Wir freuen uns auf den Ausbau der Zusammenarbeit mit Volvo und sind sehr gespannt, wie sich die neuen Fahrzeuge im Flottenvergleich schlagen", so Geschäftsführer René Reinert. "Wir haben hohe Ansprüche an die Effizienz, aber auch an die Qualität und Fahrerfreundlichkeit unserer Trucks, die Messlatte liegt also hoch. Aber wir sind überzeugt, dass wir mit Volvo eine gute Entscheidung getroffen haben."

Komplettiert werden die Volvo FH vor Auslieferung mit kundenspezifischen Ausstattungen der Popp Fahrzeugbau GmbH in Guben und Brieske. Diese beiden brandenburgischen Standorte des Unternehmens mit Hauptsitz in Nürnberg und mehr als 60 Mitarbeitern werden die Wartung der neuen Fahrzeuge der Schleifer übernehmen. "Das ist ein Auftrag, mit dem wir unsere Kompetenz im Großkundengeschäft ausbauen werden", so André Schurmann, Geschäftsleitung von Popp in den Niederlassungen Guben und Brieske.