ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:08 Uhr

Regenbogen-Kita am sportlichsten

Anfeuern beim Slalomlauf.
Anfeuern beim Slalomlauf. FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. 200 Mädchen und Jungen aus zwölf Kindereinrichtungen aus dem Altkreis Weißwasser haben an der Kindersportwoche des Landkreises Görlitz teilgenommen. Die Wettkämpfe für die Fünf- und Sechsjährigen – in Weißwasser als Bummi-Spartakiade bekannt – wurden am gestrigen Mittwochvormittag im Stadion der Kraftwerker in Weißwasser ausgetragen. jor1

Die Besten wurden bei den Mädchen und Jungen im 50-Meter-Lauf, im Slalomlauf, beim Weitwurf und -sprung sowie beim Staffellauf ermittelt.

Sieger wurden die Mädchen und Jungen aus der Weißwasseraner Kita Regenbogen. Pepe Schultz belegte dabei den ersten Platz im Hindernislauf und Jeremy Balogls wurde Gewinner im Weitsprung. Zehn Kinder dieser Kita werden für die Farben von Weißwasser im Finale der Kindersportwoche am 12. Juni in Reichenbach gegen vier der besten Kindereinrichtungen aus dem Landkreis Görlitz antreten.

Um die Durchführung der Wettkämpfe gestern in dem Weißwasseraner Stadion kümmerten sich 20 ehrenamtliche Helfer von der TSG Kraftwerk Weißwasser/Boxberg und Schüler der 8. und 9. Klassen der Bruno-Bürgel-Mittelschule. Organisiert werden die Kindersportwochen im Landkreis vom Kreissportbund Oberlausitz.