ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Reformationsprojekten auf der Spur

Weißwasser/Görlitz. Unter dem Titel "Gesichter der Reformation" hat der Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien mit Unterstützung des Bundesministeriums für Kultur und Medien ein Verbundprojekt initiiert, das mehrere Partner vereint. Wie Marina Michel vom Landkreis Görlitz mitteilt, werden mit dem Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 50 000 Euro, der kürzlich übergeben wurde, in diesem Jahr fünf Projekte realisiert oder fortgeführt. pm/ckx

Unter anderem soll es ein Theaterprojekt für Jugendliche mit Jugendlichen in Weißwasser, Lauban, Breslau und Görlitz geben. Im Gesamtförderzeitraum von 2012 bis 2017 stehen insgesamt 17 Projekte auf dem Programm. Diese werden sich anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 mit den Auswirkungen der Reformation in der Oberlausitz, Böhmen und Schlesien auseinandersetzen.