| 02:46 Uhr

Rat beschließt "Mühlroser See"

Trebendorf. "Mühlroser See" soll der Restsee heißen, der nach dem Tagebau Nochten entsteht. Damit soll der regionale Bezug erhalten bleiben. Gabriela Nitsche

Das hat jetzt der Gemeinderat mit einem Beschluss besiegelt. In Protokollen der Verhandlungen zum Umsiedlungsvertrag und zum Thema Erinnerungswerte war dieser Name bereits festgehalten worden, erklärte Bürgermeisterin Kerstin Antonius (WV).