| 02:46 Uhr

Radfahrer nach Unfall verstorben

Görlitz. Nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich Montagnachmittag an der Schützenstraße in Görlitz ereignet hat, ist der verunglückte, 66 Jahre alte Radfahrer am Dienstagnachmittag in einem Klinikum seinen schweren Verletzungen erlegen. Darüber informiert die Polizeidirektion Görlitz. red/dh

Eine 20-jährige Frau hatte den Senior beim Abbiegen mit ihrem Pkw erfasst. Sie hatte den vorfahrtberechtigten 66-Jährigen, der sich im Gegenverkehr befand, der Polizei zufolge übersehen. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Polizeidirektion zum genauen Hergang der Kollision dauern an.