| 13:39 Uhr

Polizei
Polizisten ziehen Drahtesel Marke Eigenbau aus dem Verkehr

Zittau. Polizisten haben in Zittau einen Mann auf einem zum Moped umgebauten Fahrrad gestoppt.

Polizisten sind am Dienstag durch die Motorgeräusche auf einen ungewöhnlichen Biker aufmerksam geworden. Der 42-Jährige hatte einen Benzinmotor mit Tank und Abgaseinrichtung an den Drahtesel gebaut, wie am Mittwoch die Bundespolizeiinspektion Ebersbach mitteilte. Damit könne eine geschätzte Höchstgeschwindigkeit von etwa 40 Kilometern pro Stunde erreicht werden. Dem Mann fehlten Fahrerlaubnis, Kennzeichen und Versicherungsschutz, aber auch Helm und ausreichende Beleuchtung. Das Zweirad Marke Eigenbau wurde aus dem Verkehr gezogen, gegen den Fahrer wird ermittelt.

(dh)