Am Mittwochabend ist ein Streit unter Nachbarn in der Glückaufstraße in Weißwasser eskaliert. Als eine Streife des örtlichen Reviers eintraf, griff ein alkoholisierter 33-Jähriger die Polizisten unvermittelt an. Immer wieder beleidigte er die Beamten, die sich schließlich dazu entschlossen, den Mann in Polizeigewahrsam zu nehmen. Dabei trat der Deutsche gegen eine Beamtin und den Streifenwagen. Die Polizistin trug leichte Verletzungen davon. Wie sich herausstellte, war der Gewalttätige mit umgerechnet 2,6 Promille Alkohol unterwegs und stand unter Drogen. Ein Test schlug auf Cannabis an. Der Revierkriminaldienst in Weißwasser ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts der Beleidigung und der gefährlichen Körperverletzung.