| 02:44 Uhr

Polizeieinsatz beim Lausitzcamp

Görlitz. Anlässlich des Lausitzcamps führte die Polizeidirektion Görlitz am Dienstag und Mittwoch einen Einsatz durch. So sollte zwischen Proschim, Rohne und Spreewitz für den ordnungsgemäßen und störungsfreien Ablauf der Versammlung gesorgt werden. pm/rw

Unterstützt wurde die Polizeidirektion auch von Beamten der Bereitschaftspolizei. Insgesamt waren mehr als 100 Beamte im Einsatz, welche die Tour unter dem Motto "Das Lausitzcamp ist 2017 auf dem Rad unterwegs" absicherten und begleiteten. 38 Teilnehmer starteten in Proschim. Unter anderem legten die Biker für Kundgebungen und Vorträge am Blunoer See, in Rohne sowie in Neustadt an der sogenannten "Eine Spinnerei" Zwischenstopps ein. Insgesamt verlief die Tour laut Polizei störungsfrei.