ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

Polizeibericht

T 5 samt Werkzeug gestohlen. In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte in Bad Muskau einen VW T 5, der in der Schillerstraße stand, gestohlen. red/pos

Das weiße, zehn Jahre alte Fahrzeug hat die amtlichen Kennzeichen GR-SB 35. Nach Angaben der Polizei befanden sich im Fahrzeug Werkzeuge wie Bohrhammer, Handkreissäge und ein Akkuschrauber. Allein der Wert des Fahrzeugs belaufe sich auf rund 15 000 Euro. Die internationale Fahndung wurde eingeleitet.

Oldtimer aus Garage geklaut.

Aus einer Garage im Weißkeißeler Pappelweg haben Unbekannte vier Oldtimer-Motorräder gestohlen. Es handelt sich um eine Pannonia 250, Baujahr 1956, eine MZ RT-0, Baujahr 1953, eine Zündapp 2001 S, Baujahr 1961, und eine DKW 200, Baujahr 1929. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 17 000 Euro.

Auto-Diebstahl gescheitert.

Am Türschloss eines in der Köbelner Straße von Bad Muskau abgestellten VW Caddy haben Unbekannte manipuliert. Eindringen konnten die Unbekannten nicht, zurück blieb ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Ermittlungen nach Unfallflucht.

Ein 36-Jährige war mit ihrem Auto am frühen Freitagabend in der Trebendorfer Dorfstraße in Richtung Weißwasser unterwegs. Etwa 300 Meter vorm Feuerwehrgebäude kam ihr ein bislang unbekannter Pkw entgegen. Dabei wurde der linke Außenspiegel vom Fahrzeug der 36-Jährigen beschädigt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Unfallflucht. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich persönlich oder telefonisch unter 03576 2620 im Polizeirevier Weißwasser oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Teurer Zusammenstoß.

Zwei Autos sind am Freitagnachmittag in Rietschen zusammengestoßen. Ein 35-jähriger Autofahrer wollte von den Heidehäusern rechts auf die B 115 auffahren. Dabei krachte er mit dem Auto einer 19-Jährigen zusammen, die auf der Bundesstraße unterwegs war. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.