(pm/rw) Donnerstagfrüh hat eine 54-Jährige bemerkt, dass ein neben ihr stehender Pkw trotz Einweisung gegen ihr Auto fuhr. Die Einweiserin schien den Zusammenstoß auch bemerkt zu haben, konnte aber nach eigener Aussage keine Schäden feststellen. Die Verursacher verließen den Prof.-Wagenfeld-Ring. Die 54-Jährige merkte sich das Kennzeichen. An der Albert-Schweitzer-Ring fanden sie das beschädigte Verursacherfahrzeug. Das Ehepaar wurde in der Wohnung aufgesucht und belehrt. Auf sie wird eine Anzeige wegen Fahrerflucht zukommen. Es entstand ein Sachschaden von zirka 1000 Euro.