(pm/rw) Am Sonntagmittag kam es auf der B 156 zu einem Verkehrsunfall, an welchem ein Wildschwein beteiligt war. Ein 84-jähriger Fahrer eines Pkw war in Richtung Boxberg unterwegs, als das Tier die Straße querte. Der Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Laut Polizei flüchtete das Tier in den rettenden Wald. Zurück blieb ein Schaden von zirka 2000 Euro.