(red/skl) Die Polizei hat am Sonntag gegen 1.15 Uhr einen betrunkenen Autofahrer in Bad Muskau aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, hatten die Beamten den 51-jährigen Fahrer eines VW einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte deutlicher Alkoholgeruch in dessen Atemluft wahrgenommen werden, so die Polizei. Der anschließende Alko-Test bestätigte mit dem Ergebnis von fast 1,6 Promille den Verdacht. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und Anzeige erstattet, teilt die Polizei weiter mit.