ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:36 Uhr

Polizei
Polizei zieht gefährliches Gespann aus dem Verkehr

Görlitz. Ein 42-Jähriger ist mit defekter Bremse und einer zu schweren Ladung auf der BAB 4 unterwegs gewesen.

Mit einer defekten Bremse und einem überladenen Anhänger hat ein 42-Jähriger auf der BAB 4 am Sonntag vergeblich versucht, sich durch eine Kontrolle der Autobahnpolizei zu mogeln. Der Lenker war mit seinem Pkw samt Lafette in Richtung Görlitz unterwegs, als der geschulte Blick der Beamten die Mängel ausmachte. Sie stoppten den Mann an der Anschlussstelle Burkau. Da die Auflaufbremse ohne Funktion und das aufgeladene Auto 180 Kilogramm zu schwer waren, untersagten die Polizisten dem Fahrer der Kombination die Weiterfahrt und zeigten die Verkehrsordnungswidrigkeiten an. Mit der Ahndung wird sich die Zentrale Bußgeldstelle in Chemnitz befassen.

(red/dh)