| 02:40 Uhr

Polizei sucht Zeugen für eine Bedrohung

FOTO: fotolia
Görlitz. (red/br) Die Polizei sucht Zeugen einer Bedrohung, die sich am Dienstag, gegen 11 Uhr, an der Berliner Straße, auf Höhe der Straßburg-Passage, zugetragen haben soll. Ein 40-Jähriger informierte die Polizei, nachdem er dort beobachtet habe, wie vier Jugendliche zwei Mädchen mit sexuell anstößigen Bemerkungen angesprochen haben.

Der Mann ermahnte die vier Jugendlichen. Daraufhin habe einer von ihnen einen messerähnlichen Gegenstand in Richtung des 40-Jährigen gehalten und ihn bedroht. Der Mann flüchtete und rief die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten waren bis auf den Geschädigten alle Beteiligte verschwunden, teilt die Polizei mit.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Görlitz, Telefon 03581 6500, oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden. Insbesondere die beiden Mädchen, die von den Jugendlichen angesprochen wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.