(pm/rw) Zwei Spaziergänger haben bei einem Waldrundgang am Sonntag nahe Kollm eine circa acht Zentimeter lange Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes übernahmen die Beräumung.

Da die Granate keinen Zünder mehr hatte, konnte sie abtransportiert werden, informiert die Polizeidirektion.