ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:43 Uhr

An der Neiße
Polizei setzt Autodiebe fest

 Die gestohlenen Fahrzeuge, die in Podrosche gestoppt worden sind.
Die gestohlenen Fahrzeuge, die in Podrosche gestoppt worden sind. FOTO: Polizei
Podrosche. Die Fahrzeuge waren in Dresden entwendet worden.

Eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und Zoll hat am Freitag gegen 6 Uhr kurz vor der Ausreise am Grenzübergang Podrosche zwei in Dresden entwendete Nissan Qashqai und ein weiteres Lotsen-Fahrzeug, einen Renault Talisman, gestellt.

Danach klickten gleich dreimal die Handschellen. Die Beamten der gemeinsamen Fahndungsgruppe nahmen die Fahrer der drei Pkw vorläufig fest. Alle Wagen im Wert von mehreren 10 000 Euro stellten die Polizisten sicher.

Bei der Durchsuchung eines der Autos kamen mehrere technische Gegenstände sowie ein griffbereites Langmesser, ein Elektroschocker und ein Pfefferspray zum Vorschein. Auch hier stellten die Ordnungshüter alle Sachen sicher, teilt die Polizeidirektion Görlitz mit.

Streifen des Polizeireviers Weißwassers unterstützten die Beamten und brachten die polnischen Männer im Alter von 36, 39 und 40 Jahren in die Zellen.

Nach Abschluss der polizeilichen Arbeiten erhalten die rechtmäßigen Eigentümer ihre Fahrzeuge zurück.

 Die entwendeten Fahrzeuge, die in Podrosche gestoppt worden sind.
Die entwendeten Fahrzeuge, die in Podrosche gestoppt worden sind. FOTO: Polizei
(pm/rw)