(pm/ni) Weil er mit der Ratenzahlung seiner Geldstrafe in Verzug geriet, drohten einem 40-Jährigen in Weißwasser einige Tage Gefängnis. Polizisten fanden den per Haftbefehl Gesuchten an seiner Wohnanschrift an der Lutherstraße. Da er die ausstehenden 100 Euro aus einem Strafbefehl wegen Beleidigung zahlen konnte, musste er nicht hinter Gitter.