(pm/ckx) Um zu klären, was sich am 23. November in Rietschen abgespielt hat, sucht die Polizei nun Zeugen. Gegen 14 Uhr hatte laut Polizei eine 47-jährige Anwohnerin in Rietschen an der Muskauer Straße einen Knall von der Straße wahrgenommen. Als sie draußen nachsah, stand unweit ein Mann an einem Lkw, welcher mit der Montage eines Reifens beschäftigt war. Offenbar hatte der Holztransporter mit polnischen Kennzeichen diesen verloren. Nach dem Radwechsel fuhr er unerkannt fort. Erst am Mittwochnachmittag bemerkte die Bewohnerin einen Reifen-Abdruck an der Fassade ihres Wohnhauses. Den Anhaltspunkten nach könnte dieser von dem Lkw stammen. Nun wird nach dem Laster und dem Fahrer gesucht. Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser unter Telefon 03576 2620 zu melden.