ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:09 Uhr

Polizei
Polizei fasst Sextäter im Muskauer Park

Bad Muskau. Polizisten haben am Sonntagabend im Muskauer Bergpark einen Sextäter gestellt. Der 35-Jährige hatte zwei Seniorinnen belästigt. Von Torsten Richter-Zippack

Die beiden 70 und 73 Jahre alten Bad Muskauerinnen hatten daraufhin die Polizei informiert und beschrieben den Täter genau, teilt Polizeisprecher Thomas Knaup mit. Daher erkannten die Beamten den Mann wieder. Der 35-Jährige stand mit herunter gelassener Hose hinter einem Baum, befand sich augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Darüber hinaus hatte er mehr als 1,3 Promille Alkohol intus und war im Besitz einer geringen Menge Crystal. Zudem wurde bei einer Prüfung seiner Personalien bekannt, dass die Justiz in Nordrhein-Westfalen bereits mit einem Vollstreckungshaftbefehl nach dem Beschuldigten suchte, sagt Thomas Knaup. Er hatte eine Geldstrafe von rund 1000 Euro bislang nicht beglichen. Da der Mann auch jetzt die ausstehende Summe nicht aufbringen konnte, verhafteten ihn die Polizisten. Ein Richter verfügte, dass der Beschuldigte unverzüglich in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde. Die weiteren Ermittlungen wird die Kriminalpolizei führen.