| 13:21 Uhr

Polizei
Polizei erwischt Einbrecher nach Bürgerhinweis

Der Einbruch ins Rathaus wurde verhindert.
Der Einbruch ins Rathaus wurde verhindert. FOTO: Regina Weia
Bad Muskau. Ein Einbruch ins Bad Muskauer Rathaus konnte in der Nacht zu Dienstag verhindert werden.

Ein Einbruch ins Bad Muskauer Rathaus konnte in der Nacht zu Dienstag verhindert werden. Dank eines schnellen Zeugenhinweises hat eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf gegen 1.30 Uhr einen mutmaßlichen Einbrecher nach kurzer Flucht gestellt. Der 22-Jährige hatte offenbar vergeblich versucht, an der Berliner Straße in das Rathaus der Grenzstadt zu gelangen. Sachschaden entstand dabei nicht.

Bei seiner Ergreifung fanden die Beamten in der Kleidung des jungen Mannes auch zwei in Deutschland verbotene Silvesterknaller. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zum Vorwurf der versuchten Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Die Polizei bedankt sich für den schnellen Anruf der aufmerksamen Anwohnerin.