ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Polizei erwischt alkoholisierte Fahrer

Groß Düben/Schleife. Mehrere alkoholisierte Autofahrer hat die Polizei Sonntagnacht auf der Dorfstraße in Groß Düben und auf dem Groß Dübener Weg in Schleife erwischt. Den Alkoholgeruch, den ein 38-Jähriger in Groß Düben verbreitete, hatten sich die Polizisten nicht eingebildet. pm/ni

Der Atemtest ergab einen Wert von umgerechnet 0,58 Promille. Die Polizisten untersagten dem Mann vorläufig die Weiterfahrt. Auf ihn werden mindestens 500 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte im Zentralregister zukommen. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird sich mit der Ordnungswidrigkeit befassen, so die Beamten. Kurze Zeit später wollten die Polizisten in Schleife einen Autofahrer anhalten. Dieser suchte das Weite. Die Polizisten blieben jedoch dran, stoppten den 35-Jährigen in Höhe Groß Dübener Weg. Es stellte sich heraus, dass er ebenfalls mit einer "Fahne" unterwegs war. Der Test ergab bei ihm einen Wert von umgerechnet 1,48 Promille. Die Ordnungshüter untersagten ihm die Weiterfahrt, veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein vorläufig sicher. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Fall von Trunkenheit im Straßenverkehr weiter befassen.