| 15:04 Uhr

Polizei ertappt dreimal unbelehrbare Fahrerin

FOTO: fotolia
Pordosche. Gleich dreimal innerhalb weniger Stunden hat die Polizei eine 28-jährige „unbelehrbare Drogenfahrerin“ erwischt: Am Nachmittag in Mücka hinter dem Lenkrad eines in Polen zugelassenen Pkw stand die Frau augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt. Am späten Abend entdeckte eine andere Streife den Pkw mit der derselben Fahrerin in Horscha. Die Polizisten hatten den Verdacht, sie würde auf Komplizen warten und suchten den Ort ab – nichts. pm/ni

Die Frau war inzwischen auch samt Auto weg. Eine Stunde später fiel dieses Bundespolizisten am Grenzübergang Podrosche auf. Neben der Frau saßen nun zwei Männer (29/ 38 Jahre) und im Auto fanden die Polizisten mögliches Einbruchswerkzeug sicher. Für die 28-jährige Autofahrerin wurde eine erneute Blutentnahme veranlasst. Da keine Straftat bekannt war, konnten die drei die Reise fortsetzen. Auf die Frau wird ein Bußgeld von mindestens 1000 Euro zukommen.