Anwohner im Boxberger Ortsteil Klitten wurden in der Nacht zum 1. August gegen 2.40 Uhr durch einen lauten Knall geweckt. Wie die Polizei mitteilt, hatten Unbekannte auf bislang nicht geklärte Weise einen freistehenden Geldausgabe-Automaten auf der Straße der Jugend gesprengt. Dadurch beschädigten sie die Front des Automaten stark. Einzelne Teile wurden durch die Detonation bis zu 20 Meter weit geschleudert. An die Geldkassetten und damit an das Bargeld gelangten die Täter nicht. Der verursachte Schaden kann derzeit nicht beziffert werden. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.
Weitere Artikel aus Weißwasser und Umgebung finden Sie hier.