(pm/ckx) Auf der B 156 zwischen Boxberg und Weißwasser auf Höhe des Kraftwerkes gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70. Erneut hat die Verkehrspolizei kontrolliert, ob die Fahrer die Einhaltung dieses Tempolimits eingehalten haben. Laut Polizeiangaben sind am Dienstagnachmittag 910 Fahrzeuge durch die Lichtschranke in beide Richtungen gefahren. Dabei registrierte das System 97 Verstöße, 75 davon sind noch im sogenannten Verwarngeld-Bereich. 22 Fahrer waren jedoch mehr als 20 km/h zu schnell und erhalten nun einen Bußgeldbescheid. Den Höchstwert stellte der Fahrer eines Audi, der mit Tempo 133 geblitzt wurde. Er muss sich auf 440 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Zentralregister und zwei Monate Fahrverbot einstellen.