(pm/rw) In der Nacht zu Montag hat eine Streife des örtlichen Polizeireviers in Weißwasser mehrere Personen kontrolliert. Auf der Bautzener Straße wurde bei einem 19-Jährigen ein kleines Tütchen mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz entdeckt. Die Polizei vermutete Marihuana. Nur wenig später fanden die Beamten bei einem 18-Jährigen einen Joint. Gegen die jungen Männer wurden Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.