ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:42 Uhr

Polizei
Polizei beendeteine Alkoholfahrt

Bad Muskau. In Bad Muskau war Schluss.

Eine Streife des Reviers Weißwasser hat in der Nacht zu Mittwoch die Alkoholfahrt eines 30-Jährigen in Bad Muskau beendet. Der Autofahrer war auf der Görlitzer Straße unterwegs, als ihn die Beamten kontrollierten. Als diese ihre Nasen in den Wagen hielten und mit dem Mann sprachen, schlug ihnen der Alkoholgeruch entgegen. Das hatte einen sofortigen Test zur Folge. Das Ergebnis: Umgerechnet 1,94 Promille hatte der 30-Jährige intus. Die Ordnungshüter wiesen eine Blutentnahme an und untersagten ihm die Weiterfahrt. Außerdem nahmen sie den Führerschein des Beschuldigten in Verwahrung und zeigten die Trunkenheitsfahrt an. Über die weiteren Konsequenzen wird nun ein Staatsanwalt entscheiden.