ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Pole beim Einschleusen erwischt

Bad Muskau.. Montagabend kontrollierte eine BGS-Streife hinter Jämlitz ein Pkw AX Citroen mit polnischen Kennzeichen. Außer dem 26-jährigen polnischen Kraftfahrer waren noch vier Pakistani im Alter von 22 bis 30 Jahren im Auto. Diese hatten keinerlei Ausweisdokumente dabei. (red/ni)


Der polnische Fahrer wurde wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern nach Deutschland vorläufig festgenommen.
Er wurde dem zuständigen Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz dann Haftbefehl. Am gestrigen Tag erfolgte die Einlieferung des Mannes in die Justizvollzugsanstalt Görlitz.